Logo

Diebstahl im Friseursalon

Vaihingen. Zu einem dreisten Diebstahl ist es am Mittwoch gegen 17.45 Uhr in einem Friseursalon in der Vaihinger Austraße gekommen. Laut Polizei hatte eine Frau den Salon betreten, um einen Termin zu vereinbaren. Unter einem Vorwand gelang es ihr, in den Aufenthaltsraum im hinteren Bereich des Salons zu gelangen, obwohl die Inhaberin noch versucht hatte, das zu verhindern. Als sich die Unbekannte im Aufenthaltsraum befand, lenkte sie die Inhaberin mit einem Gespräch ab und stahl in einem unbeobachteten Moment Bargeld in noch unbekannter Höhe. Als die Täterin den Salon verließ, wurde das Fehlen des Geldes bemerkt.

Möglicherweise stieg die Frau in einen silbernen Audi ein, an dessen Steuer ein 25 bis 30 Jahre alter Mann saß. Der Wagen stand zuvor vor dem Salon. Die Täterin soll um die 40 Jahre alt und kleiner als 1,70 Meter sein. Sie hat lange schwarze Haare, trug einen olivfarbenen Schal um Kopf und Hals, eine dunkle Leggins, ein gemustertes Oberteil, eine schwarze eckige Kunststoffbrille, Sportschuhe und eine türkisfarbene OP-Maske.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Vaihingen unter Telefon (07042) 9410 entgegen. (red)