Logo

Ditzingen

Diebstahlserie: Polizei schnappt Verdächtigen

Wegen fortgesetzten Diebstahls mit einem Schaden im fünfstelligen Bereich ermittelt die Polizei in Ditzingen gegen einen 47-jährigen Zustellfahrer eines Ditzinger Transportunternehmens. Dort war in den vergangenen Monaten aufgefallen, dass immer wieder Paketsendungen fehlten. Als ein Mitarbeiter den 47-Jährigen Ende Juni dabei beobachtete, wie er ein nicht für seine Tour bestimmtes Paket an sich nahm, erstattete die Firmenleitung Anzeige beim Polizeirevier Ditzingen.

Bei einer in der Folge richterlich angeordneten Durchsuchung stellten die Ermittler am Montag in der Wohnung des Tatverdächtigen umfangreiches, mutmaßliches Diebesgut sicher. Darunter Schmuck, Smartphones, Tablets, Schuhe und Sonnenbrillen. Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen und am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Der gegen ihn beantragte Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. (red)