Logo

Mundelsheim/Steinheim

Drei Kindergärten werden Ziele von Einbrechern

Gleich drei Kindergärten – zwei in Mundelsheim und einer in Steinheim-Höpfigheim – waren am vergangenen Wochenende Ziele von Einbrechern. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, drangen die Täter im evangelischen Kinderhaus in Mundelsheim nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in einen Gruppenraum ein und ließen fünf Digitalkameras sowie drei ältere Laptops im Wert von rund 800 Euro mitgehen. Zudem richteten sie etwa 500 Euro Schaden an. Weil auf den Geräten Telefonlisten, Fotos und weitere Informationen gespeichert waren, wandte sich das Kindergarten-Team in einem Brief an die Eltern und teilte mit, dass für die Daten keine Sicherheit mehr gewährleistet werden kann. „Wir hoffen, dass sich alles aufklärt, die Schuldigen gefunden werden und keine weiteren Schäden entstehen“, heißt es in dem Schreiben.

Vermutlich dieselben Täter kletterten über den Zaun des Kindergartens Seelhofen, hebelten an der Gebäuderückseite ein Fenster auf und stiegen ein. Dort fielen ihnen ein älteres Handy und eine externe Festplatte in die Hände. Laut den polizeilichen Ermittlungen geht auch ein am Wochenende verübter Einbruch in den Kindergarten in der Keltergasse in Steinheim-Höpfigheim auf das Konto der Unbekannten. Dort hebelten sie ebenfalls eine Terrassentür auf, fanden aber kein Diebesgut.

Hinweise nehmen der Polizeiposten Freiberg, Telefon (0.71.41) 64.37.80, sowie der Polizeiposten Steinheim, Telefon (0.71.44) 82.30.60, entgegen. (red/elf)