Logo

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Möglingen. Wie die Polizei erst am Samstag mitteilte, ereignete sich am Freitag gegen 13 Uhr auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Zuffenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Die 58-jährige Fahrerin eines Toyota Auris war auf der mittleren Fahrspur in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs und musste aufgrund der Verkehrssituation bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender 32-jähriger Fahrer eines VW Golf reagierte zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Die Fahrerin des Toyota, ihr 58-jähriger Beifahrer sowie der 32-Jährige wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die rechte Fahrspur war für die Aufräumarbeiten etwa eine Stunde lang gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf rund 17500 Euro geschätzt. (red)