Logo

Kriminalität

Einbrecher fällt Sparbüchse in Hände

Sachsenheim. Auf Bargeld hatte es ein noch unbekannter Täter vermutlich abgesehen, der am Montag zwischen 15.50 und 22.25 Uhr in eine Wohnung in der Kirbachstraße in Kleinsachsenheim einbrach. Der Dieb hebelte ein Terrassenfenster auf und konnte sich so Zugang in die Erdgeschosswohnung verschaffen. Im Innern durchsuchte er verschiedene Räume. Hierbei fiel ihm eine Sparbüchse, in der sich ein kleinerer Bargeldbetrag befand, in die Hände.

Der hinterlassene Schaden wurde auf rund 500 Euro beziffert. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter (0800)1100225 in Verbindung zu setzen. (red)