Logo

Strohgäu

Einbrecher lassen Schmuck und Safe mitgehen

Wohnungseinbrecher haben am Donnerstag im Strohgäu zugeschlagen. In Schwieberdingen verschaffte sich ein Täter zwischen 7 und 15 Uhr Zutritt zu einer Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Stuttgarter Straße. Der Täter brach die Wohnungstür auf und durchwühlte die Schränke und Kommoden im Wohn- und Schlafzimmer, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Hierbei fielen ihm diverse Schmuckstücke in die Hände, die er entwendete. Der Wert des Diebesguts steht derzeit noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten in Schwieberdingen unter Telefon (0 71 50) 3 12 45 entgegen.

Ludwigsburg. Am Donnerstagmittag trieben bislang unbekannte Täter in der Straße „Baumreute“ im Ditzinger Ortsteil Heimerdingen ihr Unwesen. Die Unbekannten drangen nach Angaben der Polizei in den Flur eines Mehrfamilienhauses ein und öffneten dann, ohne einen Schaden zu hinterlassen, eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten. In einer Kommode entdeckten sie einen Würfeltresor, den die Diebe kurzerhand mitgehen ließen. Was sich genau in dem Safe befand, bedarf noch der Klärung. Der Wert des Diebesguts kann somit noch nicht beziffert werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Polizeiposten in Hemmingen, Telefonnummer (0 71 50) 2 09 20, bittet nun Zeugen, sich zu melden. (red)