Logo

Kriminalität

Einbrecher macht in Firmengebäude nur geringe Beute

Markgröningen. In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein bislang Unbekannter in der Industriestraße im Markgröninger Ortsteil Unterriexingen sein Unwesen getrieben. Dem Täter gelang es nach Polizeiangaben im Zeitraum zwischen 18 und 5 Uhr, sich über einen Technikraum Zugang in ein Nebengebäude einer Firma zu verschaffen. Anschließend begab er sich auf das Flachdach, von wo aus er das Hauptgebäude und die Betriebsräume erreichte.

In einem Büro brach der Täter einen verschlossenen Schrank auf. Vermutlich befand sich jedoch nichts Stehlenswertes darin, heißt es in der Mitteilung der Polizei weiter. Im Verkaufsraum habe sich der Unbekannte dann an zwei Registrierkassen zu schaffen gemacht. Dem Einbrecher gelang es allerdings nicht, diese zu öffnen. Danach brach er eine Schublade auf, in der Münzen waren, und nahm einen Teil mit. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf einen dreistelligen Betrag. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 150 Euro. (red)

Info: Der Polizeiposten Markgröningen, Telefon (0.71.45).93.27-0, bittet Zeugen, sich zu melden.