Logo

Eine Person bei Unfall tödlich verletzt

Schwieberdingen/Möglingen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1140 zwischen Möglingen und Schwieberdingen wurde am Donnerstagabend eine Person tödlich verletzt. Eine weitere Person wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen, zwei weitere mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, handelte es sich bei dem Unfall um einen Frontalzusammenstoß zwischen einem Opel und einem BMW. Für die Bergungsarbeiten musste die Landesstraße komplett gesperrt werden. Neben zahlreichen Einsatzkräften von Rettungsdiensten und Polizei war auch ein Gutachter im Einsatz. Zur Unfallursache und den Personen in den beiden Fahrzeugen konnte die Polizei bis Redaktionsschluss noch keine Angaben machen. (red)