Logo

Gerlingen

Engelberg: Fahrer donnert zweimal gegen Tunnelwand

Ein 27 Jahre alter Mercedesfahrer hat am frühen Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr auf der Autobahn 81 in Fahrtrichtung Heilbronn einen Unfall im Engelbergtunnel bei Gerlingen gebaut. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann unter Alkohol stand. Er kam zunächst von seinem Fahrstreifen ab, geriet nach links und kollidierte zweimal nacheinander mit der Tunnelwand, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch den Aufprall erlitt er leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Atemalkoholtest verlief schließlich positiv, so dass sich der 27-Jährige einer Blutentnahme unterziehen musste. Darüber hinaus wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ludwigsburg. Da sich diverse Fahrzeugteile auf der Fahrbahn verteilt hatten, musste diese nach Angaben der Polizei gereinigt werden. Hierzu wurde die Tunnelröhre Richtung Heilbronn kurzzeitig gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg befand sich mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro. (red)