Logo

Gerlingen/Leonberg

Engelbergtunnel: Unfall nach Spurwechsel

Gerlingen. Ein Lastwagenfahrer hat bei einem Spurwechsel im Engelbergtunnel einen Mercedes übersehen. Das Auto ist in der Folge ins Schleudern geraten und gegen die Röhrenwand geprallt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall am Montagmorgen leicht verletzt.

Der 60-jährige Verursacher kam kurz nach sechs Uhr mit seinem Lastwagen von der A.8 aus Richtung Karlsruhe. Als sich sein Gespann am Eingang des Engelbergtunnels befand, wechselte er vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Dabei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit den von der A.8 aus Richtung Flughafen kommenden Mann in seinem Mercedes und stieß mit ihm zusammen. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte anschließend rechts gegen die Tunnelwand, ehe es entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Ein hinzugezogener Rettungsdienst kümmerte sich anschließend um den leicht verletzten Mann.

Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1500 Euro. (red)