Logo

Freiberg

Ente auf der Autobahn löst Unfall aus

Am Samstag gegen 16.15 Uhr fuhr eine 24-Jährige mit ihrem Audi A5 auf der Autobahn 81 von Stuttgart in Richtung Würzburg. Zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim bemerkte sie auf der Gegenfahrbahn eine Person, die dort lief, und verringerte daher ihre Geschwindigkeit. Als sich ihr Blick wieder auf die eigene Fahrbahn richtete, erblickte sie dort eine Ente und bremste ihren Pkw weiter ab, weshalb die ihr folgende 21-jährige VW-Fahrerin hinten auffuhr.

Ein 61-jähriger Volvo-Lenker erkannte die Situation und kam hinter den Unfall-Pkw zum Stehen. Hinter dem Volvo fuhr jedoch eine 34-Jährige, der es mit ihrem Audi TT nicht mehr gelang, rechtzeitig zu bremsen. Auch sie fuhr auf ihren Vordermann auf und wurde hierbei sogar leicht an der Schulter verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 25000 Euro, wobei der VW Polo sowie der Audi TT nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. (red)