Logo

murr

Epoxidharz läuft aus Lastwagen aus

Die Freiwilligen Feuerwehren Murr, Marbach, Pleidelsheim und Asperg sowie die Feuerwehr Ludwigsburg rückten am Montag gegen 11.30 Uhr ins Gewerbegebiet Langes Feld in Murr aus, weil ein Lastwagen leck geschlagen war. Etwa 15 bis 20 Liter einer Flüssigkeit, die zunächst als mögliches Gefahrgut eingeordnet wurde, waren ausgelaufen. Im Zuge der Ermittlungen vor Ort stellte sich heraus, dass der Fahrer das Leck bemerkt und daraufhin das Tankstellengelände angesteuert hatte. Bei der Flüssigkeit handelte es sich um Epoxidharz, das kein Gefahrgut ist. Das Harz befand sich nach Angaben der Polizei in einem 1000 Liter fassenden Behältnis, dessen Kugelhahn vermutlich defekt war. Die Feuerwehr kümmerte sich um das Abpumpen der restlichen Flüssigkeit. (red)