Logo

Remseck

Erneut brennt es im Neubau des Rathauses

In der Tiefgarage des Rathausneubaus in der Fellbacher Straße in Neckarrems hat es am Dienstagabend gebrannt. Laut Polizei bemerkte ein Anwohner der Remstalstraße gegen 19.20 Uhr, dass Rauch aus der Tiefgarage quoll. Der Mann alarmierte Polizei und Feuerwehr.

Die Feuerwehr Remseck rückte mit sieben Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften aus. Sie stellten laut Polizei fest, dass in der Tiefgarage Holzpaletten und weiterer Bauschutt in Brand geraten waren. Durch die Flammen wurden die Decke der Tiefgarage und mehrere Rohrleitungen beschädigt. Der Rauch zog durch den gesamten Neubau. Der Schaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt. Die Ursache des Brands ist derzeit noch unklar.

Auch im vergangenen Jahr hatte es im Rohbau des neuen Rathauses in Neckarrems einen Brand gegeben (wir berichteten). Ende August standen in einem Flur Kartons, Baumaterialien und eine Holzplatte in Flammen. Auch damals war die Ursache unklar. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer (0 71 46) 28 08 20 entgegen. (red)