Logo

Exhibitionist belästigt eine Joggerin

Freudental. Eine Joggerin ist am Freitagabend um 18.10 Uhr in Freudental Opfer eines Exhibitionisten geworden.

Wie die Polizei mitteilt, hielt sich ein Mann im Wald auf. Die Frau bemerkte, dass der Unbekannte seine Hose heruntergelassen hatte, sein Penis entblößt war und er masturbierte. Anschließend ging der Unbekannte zurück zum nahegelegenen Parkplatz, wo er gegen 18.20 Uhr in einen Sprinter stieg und in Richtung Freudental fuhr.

Der Vorfall selbst ereignete sich im westlich der Kreisstraße 1633 von Bietigheim kommend in Richtung Freudental gelegenen Waldstück „Königssträßle“.

Der Unbekannte wird auf Ende dreißig, Anfang vierzig Jahre geschätzt und war mit einem grünen T-Shirt sowie einer kurzen Arbeitshose bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (0.71.42).40.50, in Verbindung zu setzen. (red)