Logo

Freiberg

Fahrer flüchtet, lässt aber sein Auto stehen

Ludwigsburg. Ein Mercedes-Fahrer suchte am Dienstagabend nach einem Unfall in der Mozartstraße unerlaubt das Weite und ließ seinen Wagen aber zurück. Aus bislang unbekannter Ursache war der Fahrer gegen 22 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und bei einer Grundstückseinfahrt gegen ein Pflanzenbeet gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich das Auto dermaßen, dass der Fahrer es selbstständig nicht mehr entfernen konnte, teilt die Polizei mit. Wegen des lauten Unfallgeräuschs wurden Anwohner aufmerksam, die dem Fahrer zu Hilfe eilten. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernte er sich zu Fuß von der Unfallstelle in Richtung Bahnhof. Der Mercedes musste schließlich mit einem Kran geborgen und anschließend abgeschleppt werden. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (red)