Logo

Freiberg
Fahrer muss Katze ausweichen

Freiberg. Vermutlich weil eine Katze die Bietigheimer Straße in Freiberg just in dem Moment querte, als ein 38-jähriger BMW-Fahrer diese befuhr, ereignete sich am Samstag gegen 16.30 Uhr ein Unfall mit zwei verletzten Personen. Der 38-Jährige, der seine 33-jährige Frau und ein Baby an Bord hatte, war stadtauswärts unterwegs und wollte dem Tier ausweichen, wobei er nach links von der Fahrbahn abkam und mit dem Zaun sowie einer Hecke eines Grundstücks kollidierte. Der Fahrer und die 33 Jahre alte Frau erlitten leichte Verletzungen. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf etwa 36.000 Euro geschätzt. (red)