Logo

Fahrer rettet sich vor Flammen

Oldtimer gerät zwischen Steinheim und Murr in Flammen und brennt aus

Der VW-Bus brannte zwischen Steinheim und Murr völlig aus. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug nicht mehr retten. Foto: KS-Images.de/Karsten Schmalz
Der VW-Bus brannte zwischen Steinheim und Murr völlig aus. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug nicht mehr retten. Foto: KS-Images.de/Karsten Schmalz

Steinheim/Murr. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts wurde ein VW-Bus am Sonntag gegen 10.15 Uhr ein Raub der Flammen. Der Fahrer war mit dem Oldtimer des Baujahres 1988 von Steinheim in Richtung Murr unterwegs. Zwischen dem Tunnel Steinbruch und dem Bergkeltertunnel entstand nach Mitteilungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg im Bereich des Motorraums ein Feuer, welches zu einem Vollbrand des Fahrzeugs führte. Glücklicherweise konnte sich der 73-jährige Fahrer rechtzeitig in Sicherheit bringen, sodass keine Verletzten zu beklagen sind.

Jedoch entstand an dem Volkswagen ein Totalschaden in Höhe von etwa 10000 Euro. Ein eventueller Schaden an der Fahrbahndecke der Landesstraße konnte am Sonntag noch nicht beziffert werden.

Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Murr mit zwei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Außerdem waren das Polizeirevier Marbach mit zwei Streifenbesatzungen und die Bereitschaft der Straßenmeisterei Ludwigsburg mit einem Fahrzeug im Einsatz. Die Straße war einsatzbedingt über eine Stunde lang in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. (red)