Logo

Sachsenheim

Fahrer wollte sich aus dem Staub machen

Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ist der 25-jährige Fahrer eines Mercedes am frühen Mittwochmorgen gegen 3 Uhr zwischen Unterriexingen und Sachsenheim im Verlauf einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Er beschädigte mehrere Verkehrszeichen und blieb schließlich auf dem Grünstreifen stehen.

Anstatt die Polizei zu verständigen montierte der Fahrer die Kennzeichen seines Autos ab, machte die Umweltplakette unkenntlich und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Etwa eineinhalb Stunden später meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, der Trümmerteile auf der Straße bemerkt hatte. Polizeibeamte des Polizeireviers Vaihingen und des Polizeipräsidiums Heilbronn konnten den Tatverdächtigen wenig später ermitteln.

Er muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten. Sein nicht mehr fahrbereites Auto wurde abgeschleppt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. (red)