Logo

Möglingen

Fahrerflucht auf der A 81

Ein bislang unbekannter Fahrer hat sich am Mittwochabend auf der A 81 nach einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd aus dem Staub gemacht. Nach Angaben der Polizei streifte er auf Möglinger Gemarkung offenbar im Vorbeifahren einen weißen Mercedes, dessen 43-jähriger Fahrer auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war. Durch das Manöver hinterließ er einen Schaden von rund 3000 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Ludwigsburg. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen Lkw oder Sattelzug gehandelt haben. Darüber hinaus entdeckten Polizeibeamte dunkelblaue Lackspuren an dem Mercedes. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Ludwigsburg unter Telefon (07 11) 6 86 90 in Verbindung zu setzen. (red)