Logo

Ludwigsburg

Fahrgast greift Busfahrer an

Ein offenbar alkoholisierter Fahrgast hat am Dienstagabend einen 44 Jahre alten Busfahrer attackiert. Der Mann erlitt Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Ludwigsburg. Der Gast saß gegen 18.45 Uhr wohl ohne im Besitz einer Fahrkarte zu sein, im Bus und schlief. Der Fahrer stoppte den Bus an einer Bushaltestelle in Pflugfelden und weckte den Mann, um ihn zur Rede zu stellen. Daraufhin schlug der 33-Jährige unvermittelt auf den Busfahrer ein, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Durch den Schlag fiel der 44-jährige Fahrer aus dem Bus und in ein Gebüsch, so die Polizei. Doch der Angreifer ließ nicht von ihm ab, sondern attackierte den 44-Jährigen weiter. Erst durch das couragierte Eingreifen von Zeugen konnten die Männer getrennt werden.

Anschließend alarmierten die Zeugen die Polizei. Der 33 Jahre alte Tatverdächtige flüchtete zunächst, konnte jedoch unweit der Haltestelle von Beamten des Polizeireviers Ludwigsburg vorläufig festgenommen werden. (red)