Logo

Fahrrad mit Auto kollidiert: 15-Jähriger schwer verletzt in Walheim

Der eine Busfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Der eine Busfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Schwerer Unfall in Walheim: Ein 15-jähriger Mountainbikefahrer ist am Samstag frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Der Jugendliche verletzte sich dabei schwer.

Walheim. Ein 15 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Samstagnachmittag gegen 17.45 Uhr in der Walheimer Burgstraße frontal gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt. Dabei verletzte sich der Jugendliche schwer, wie die Polizei mitteilte.

Der Mountainbikefahrer fuhr bergab und schnitt eine Linkskurve, wobei er mit dem Wagen einer 52 Jahre alten Fahrerin zusammenstieß. Der Junge, der ohne Helm unterwegs war, wurde auf die Motorhaube geschleudert und stieß mit dem Kopf an die Windschutzscheibe, die zerbrach. Der 15-Jährige rutschte von der Motorhaube auf den Asphalt, sein Fahrrad wurde durch den Aufprall in ein nahe gelegenes Feld geschleudert. Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, die Autofahrerin wurde nicht verletzt.

Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird laut Polizei auf etwa 11000 Euro geschätzt. (red)