Logo

Bietigheim-Bissingen

Fahrradfahrer rammt einen Porsche

Etwa 15300 Euro Schaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich am Dienstag gegen 21.55 Uhr in der Pleidelsheimer Straße in Bietigheim-Bissingen ereignete. Ein 37-jähriger Radfahrer war wohl ohne Licht und auf der linken Straßenseite unterwegs, als er mit seinem Fahrrad gegen die rechte Seite eines Porsche fuhr.

Der 60-jährige Porsche-Fahrer war gerade dabei, langsam aus einer Einfahrt in die Pleidelsheimer Straße einzufahren, als der 37-Jährige mit dem Wagen zusammenprallte und durch die Wucht des Aufpralls über den Lenker auf den Wagen geworfen wurde.

Noch vor Eintreffen der Polizeistreife verließ der 37-Jährige die Unfallörtlichkeit, konnte aber im weiteren Verlauf der Ermittlungen in Ingersheim angetroffen werden. Da ein Drogentest den Verdacht bestätigte, musste sich der Mann in einem Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Das Fahrrad, welches nicht dem 37-Jährigen gehörte, stellten die Beamten sicher. (red)