Logo

Fahrschülerin prallt gegen Bus

Ditzingen/Weissach. Mit schweren Verletzungen musste am Montagmittag eine 50-jährige Motorrad-Fahrschülerin nach einem Verkehrsunfall in Ditzingen auf der Landstraße nach Weissach ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war laut Polizei gegen 13.05 Uhr von der A 81-Ausfahrt in Richtung Weissach unterwegs, als ihr ein Bus, der gerade keine Fahrgäste beförderte, entgegen kam. An einem Kreisverkehr verwechselte die Frau wohl den Kupplungs- mit dem Gashebel und prallte gegen die linke Seite des an der Wartelinie stehenden Busses. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro, heißt es. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr örtlich umgeleitet werden. (red)