Logo

Ludwigsburg
Feuerwehr bringt Bewohner in Sicherheit

Relativ glimpflich ist am frühen Freitagmorgen ein Brand in einem Wohnhaus in der Wöhlerstraße in der Ludwigsburger Weststadt ausgegangen. Bewohner waren kurz vor 4 Uhr wegen starken Rauchgeruchs auf ein Feuer im Treppenhaus aufmerksam geworden, verständigten die Feuerwehr und verließen das Gebäude. Ein weiterer Bewohner befand sich noch im Haus und wurde durch die Wehrleute, die mit acht Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften ausgerückt waren, in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand.
Ludwigsburg. Aktuellen Erkenntnissen zufolge hatte ein Holzschuhschrank im Treppenhaus Feuer gefangen. Der Brand ging dann auch auf einen Teppichläufer über. Gebäudeteile sind durch die Flammen nicht beschädigt worden.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner wieder in das Gebäude zurück. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.