Logo

sachsenheim

Feuerwehr holt Verletzte aus dem Auto

350_0900_25824_kr_uh2.jpg

sachsenheim. Eine 38-jährige Autofahrerin wurde gestern gegen 14 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Sersheim und Hohenhaslach schwer verletzt. Ihre neunjährige Tochter, die mit im Auto saß, blieb unverletzt. Die 38-Jährige war mit ihrem Auto auf der kurvenreichen Strecke aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen entgegenkommenden Lieferwagen geprallt. Der 29-jährige Fahrer des Vito wurde leicht verletzt. Mehrere Rettungswagen und ein Notarzt fuhren die Unfallstelle an. Die Freiwillige Feuerwehr Sachsenheim holte die Schwerverletzte aus dem Wagen. Die Polizei gibt den Schaden mit 18.000 Euro an. Die Strecke war bis 17 Uhr gesperrt. (ad)Foto: Alfred Drossel