Logo

Ludwigsburg

Feuerwehr rettet bewusstlose Frau

Das laute Alarmgeräusch eines Rauchmelders ließ eine Anwohnerin der Senefelderstraße in Ludwigsburg am Montag gegen 16.15 Uhr hellhörig werden und Feuerwehr sowie Polizei verständigen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, nahmen sie Brandgeruch wahr. Die Feuerwehr Ludwigsburg, die mit 26 Wehrleuten und fünf Fahrzeugen ausgerückt war, verschaffte sich über eine offene Balkontür Zugang zu der Wohnung, aus der das Alarmsignal heraus drang. Wie die Polizei mitteilt, fanden sie im Innern eine 80 Jahre alte Frau, die bewusstlos am Boden lag. In der Küche stand ein Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd und verursachte den Rauch.

Ludwigsburg. Die Seniorin erlangte wieder das Bewusstsein. Vermutlich war sie während des Kochens aufgrund gesundheitlicher Probleme ohnmächtig geworden, so die Polizei. Der Rettungsdienst brachte die Frau vorsorglich in ein Krankenhaus. Sachschaden entstand nicht. Die Wohnung musste lediglich belüftet werden. (red)