Logo

Ditzingen
Feuerwehr rettet in Ditzingen Bewohner und eine Katze

Bewohner eines Wohnkomplexes in der Höfinger Straße hörten am Donnerstagabend gegen 18.35 Uhr das Piepsen eines Rauchmelders im Obergeschoss. Nachdem sie auch Brandgeruch im Treppenhaus wahrnahmen, verständigten sie Polizei und Feuerwehr. Auf das energische Klopfen und Klingeln der Einsatzkräfte öffnete aber niemand.

Darauf hin wurde die Türe aufgebrochen und die Feuerwehr rettete einen 50-Jährigen und eine Katze aus der verqualmten Wohnung. Der Grund war ein angebranntes Essen auf dem Herd. Die Feuerwehr löschte das verkohlte Essen ab und belüftete die Wohnung. Der Bewohner und die Katze blieben unversehrt.(red)