Logo

Asperg

Feuerwehreinsatz in Metallfirma

Etwa 39 Wehrleute und sieben Fahrzeuge der Feuerwehr Asperg rückte zusammen mit der Werksfeuerwehr Schwieberdingen am Sonntag gegen 13.10 Uhr zu einem Brandalarm in die Neckarstraße aus. In der Produktionshalle einer Metallfirma kam es zu einer Dampf-/Rauchentwicklung, die aufgrund einer chemischen Reaktion hervorgerufen wurde. Hierbei kam es zu einer hohen Belastung durch Chemikalien, weshalb die Mitarbeiter nach Alarmauslösung das Gebäude verlassen mussten.

Ludwigsburg. Nachdem die Wehrleute Belüftungsmaßnahmen durchgeführt hatten, konnte die Firma wieder betreten und die Produktion gegen 15 Uhr wieder aufgenommen werden. Personen wurden nicht verletzt. Eine Gefahr für umliegende Bewohner war zu keiner Zeit gegeben. Während des Feuerwehreinsatzes musste die Neckarstraße gesperrt werden. (red)