Logo

sachsenheim

Frau schwebt in Lebensgefahr

Nach einem Unfall, der sich am Dienstag gegen 19.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Metterzimmern und Kleinsachsenheim ereignete, schwebt eine Frau in Lebensgefahr. Laut Polizei kam die 60-jährige Autofahrerin vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr über den Grünstreifen und kam unmittelbar vor einem Baum zum Stillstand.

Die Feuerwehr Bietigheim-Bissingen barg die Frau aus ihrem Wagen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch schwebt sie in Lebensgefahr. Ursache seien die gesundheitlichen Probleme, nicht aber der Unfall selbst.

Außer der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vier Streifenwagen der Polizei im Einsatz; die Straßenmeisterei Besigheim musste ebenfalls angefordert werden, um die Fahrbahn zu reinigen. Am Auto entstand Totalschaden. Bis zur Bergung des Fahrzeuges war die Kreisstraße voll gesperrt, der Verkehr wurde durch ein angrenzendes Wohngebiet umgeleitet. (red)