Logo

Frau stürzt aus fahrendem Auto: Schwer verletzt

oberstenfeld. Beim Sturz aus einem fahrenden Auto ist am Samstagnachmittag eine 37-jährige Frau schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Ford Transit, an dessen Steuer ein 34-Jähriger saß, auf der Landesstraße 1100 von Beilstein in Richtung Oberstenfeld unterwegs; dort wollte der Fahrer nach rechts in die Beilsteiner Straße abbiegen. Laut Polizei öffnete die Frau, die auf der Rückbank saß, zu diesem Zeitpunkt ihren Sicherheitsgurt, um sich um ein neben ihr sitzendes Kind zu kümmern. Beim Aufstehen in der Kurve geriet sie offenbar gegen den Öffner der Schiebetür und stürzte aus dem noch fahrenden Transit. Die 37-Jährige kam in ein Krankenhaus. Neben zwei Streifenwagenbesatzungen waren ein Rettungswagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. (red)