Logo

bietigheim-bissingen

Frau stürzt im Bus: Polizei sucht Zeugen

Immer noch ungeklärt ist, warum am Donnerstag, 21. Februar, eine 88-jährige Frau in einem Linienbus stürzte und sich schwer verletzte. Die Polizei sucht deshalb konkret nach einer Frau, die an diesem Tag zusammen mit der alten Dame gegen 13.15 Uhr an der Haltestelle „Gerokstraße“ in den Linienbus 554 eingestiegen ist.

Der Busfahrer bog danach nach links in die Kelterstraße ab. Während der Fahrt stürzte die Dame im Bus gegen eine Haltestange und verletzte sich schwer. Der Busfahrer alarmierte daraufhin den Rettungsdienst und fuhr die verletzte Dame noch bis zum Busbahnhof. Dort kümmerten sich Rettungsdienstmitarbeiter um die Frau und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus.

Während des Sturzes befanden sich die nun gesuchte Frau und ein weiterer nicht bekannter Fahrgast im Linienbus. Der männliche Fahrgast wurde offenbar noch vom Busfahrer angesprochen. Beide Fahrgäste werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon (07 11) 6 86 90, in Verbindung zu setzen. (red)