Logo

Markgröningen

Frau von Rollstuhl gerammt

Ein Fahrer eines elektrisch betriebenen Rollstuhls soll am Dienstagmorgen in der Markgröninger Ostergasse eine Fußgängerin umgefahren und anschließend wortlos seine Fahrt fortgesetzt haben. Das teilt die Polizei jetzt mit. Die 41 Jahre alte Frau war offenbar gegen 8.40 Uhr an der Einmündung zum Marktplatz zu Fuß unterwegs. Von hinten sei ihr der bislang unbekannte Mann in die Beine gefahren, so dass sie stürzte, heißt es in einer Pressemitteilung. Daraufhin stoppte er zwar, sei aber ohne ein Wort weiter über den Marktplatz gefahren, nachdem die Fußgängerin sich wieder aufgerappelt hatte.

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Das Revier Vaihingen bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Rollstuhlfahrer geben können, sich unter Telefon (0.70.42) 94.10 zu melden. (red)