Logo

Schwieberdingen

Fußgänger läuft mitten auf der Straße

Ludwigsburg. Ein schwerer Unfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger hat sich am frühen Montagmorgen kurz nach vier Uhr auf der Landesstraße 1141 zwischen Schwieberdingen und Markgröningen ereignet. Eine 42-jährige Autofahrerin fuhr auf der Landesstraße von Schwieberdingen nach Markgröningen. Unmittelbar nach der Kreuzung zur Landesstraße 1140 erkannte die Fahrerin einen mitten auf der Fahrbahn laufenden dunkel gekleideten Fußgänger zu spät. Trotz eines Ausweichmanövers nach rechts touchierte sie mit dem Außenspiegel der Fahrerseite des Autos den rechten Arm des Fußgängers, so dass dieser hinfiel. Die 42-Jährige streifte mit ihrem Auto zudem beim Ausweichmanöver die Schutzleitplanke. Der 20-jährige alkoholisierte Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1 500 Euro. (red)