Logo

Markgröningen

Fußgänger nach Unfall schwer verletzt

Ludwigsburg. Mit schweren Verletzungen ist ein 23-jähriger Fußgänger am Mittwochmorgen nach einem Unfall in Markgröningen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Der junge Mann wollte nach Angaben der Polizei gegen 8.10 Uhr die Unterriexinger Straße kurz nach der Kreuzung zur Paulinenstraße an einem Zebrastreifen überqueren. Hierbei wurde er mutmaßlich von einem von rechts kommenden 51 Jahre alten VW-Fahrer übersehen, der auf der Unterriexinger Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Der Fußgänger wurde laut Polizei vom Auto erfasst und auf den Asphalt geschleudert. Der Schaden am VW beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Unterriexinger Straße in Richtung Stadtmitte gesperrt werden. (red)