Logo

Sachsenheim

Fußgänger schwer verletzt

Das Polizeirevier Vaihingen, Telefon (07042) 94 10, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Verkehrsunfall geben können, der sich am Donnerstag gegen 7.30 Uhr in Sachsenheim ereignete. Nach bisherigem Kenntnisstand war ein siebenjähriger Junge zu Fuß auf dem Gehweg der Lichtensternstraße unterwegs und wollte an der Fußgängerampel im Bereich der Bissinger Straße die Straße überqueren. Als der Junge erkannte, dass die Ampel grün zeigte, fing er an zu rennen, um die Fahrbahn noch rechtzeitig während der Grünphase überqueren zu können. Etwa zehn Meter vor dem Überweg sei der Junge vermutlich ins Stolpern geraten und auf die Fahrbahn der Lichtensternstraße gekommen. Dort stieß er laut Polizei mit einem entgegenkommenden, bislang unbekannten jüngeren Radfahrer zusammen, der zuvor die Bissinger Straße im Bereich des Fußgängerüberweges überquert hatte und entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung weiter auf der Lichtensternstraße fuhr.

Ludwigsburg. Nachdem die beiden durch den Zusammenstoß auf den Asphalt gestürzt waren, kümmerte sich zunächst der Radfahrer um den schwer verletzten Jungen, bevor Angehörige ihn ins Krankenhaus brachten. Der Radfahrer soll etwa 13 bis 15 Jahre alt sein, schwarze längere Haare haben. Er trug eine blaue Brille und fuhr ein zum Teil orangefarbenes Fahrrad.

Nachdem weitere Ersthelfer an der Unfallstelle eingetroffen waren, fuhr der Junge vermutlich in Richtung eines Gymnasiums davon. Die Eltern des Jungen sollen sich bei der Polizei melden. (red)