Logo

Kirchheim

Fußgängerin beim Überqueren der B 27 getötet

Eine 66-jährige Frau ist am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 27 beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Unfall ereignete sich auf Höhe des Lidl-Einkaufsmarktes auf unbeleuchteter Strecke. Die Frau war mit ihrem Rollator von der Marktseite aus über die Straße gegangen. Der Fahrer eines Lieferwagens, der aus Richtung Walheim kam, konnte nicht mehr anhalten und erfasste die Frau.

350_0900_18289_COKRUnfallKirchheim.jpg
Die Unfallstelle beim Kirchheimer Gewerbegebiet.Foto: Alfred Drossel
Ludwigsburg. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle war die Feuerwehr Kirchheim vor Ort. Die Bundesstraße war mehr als zwei Stunden lang gesperrt. (ad)