Logo

Sachsenheim

Fußgängerin übersehen und angefahren

Ludwigsburg. Eine Autofahrerin hat in der Sersheimer Straße in Großsachsenheim am Montag gegen 17.20 Uhr eine Fußgängerin angefahren. Wie die Polizei mitteilte war die Frau in Richtung der Bahnunterführung unterwegs und hielt zunächst an einem Zebrastreifen, um einen Radfahrer queren zu lassen. Anschließend fuhr sie wieder an und übersah vermutlich die 56-jährige Fußgängerin. Beim Zusammenstoß wurde die Frau schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon (07 11) 6 86 90, sucht Zeugen. (red)