Logo

Löchgau

Fußgängerin übersieht Roller

Zwei schwer verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße 1107 zwischen Löchgau und Bietigheim-Bissingen ereignete.

Ludwigsburg. Ein 72-jähriger Rollerfahrer war in Richtung Bietigheim-Bissingen unterwegs, während eine 75-jährige Frau mit einem Pedelec den parallelen Feldweg befuhr. Auf Höhe der Weißenhofstraße stieg die Dame von ihrem Rad ab, durchquerte zunächst den Grünstreifen und betrat anschließend die Straße ohne auf den von hinten herannahenden Verkehr zu achten.

Der Rollerlenker versuchte durch Bremsen und Ausweichen eine Kollision zu verhindern, doch dies gelang ihm nicht. Er prallte mit der Frau zusammen und beide stürzten auf den Asphalt. Die 75-Jährige und der 72-Jährige mussten vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden.

Während der Unfallaufnahme war die L 1107 etwa 30 Minuten lang voll gesperrt. Es entstand ein Rückstau von bis zu zwei Kilometern. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. (red)