Logo

Steinheim

Gang falsch eingelegt: Drei beschädigte Autos

Ludwigsburg. Ein 84-jähriger Mercedesfahrer wollte nach Angaben der Polizei am Montagmorgen gegen 8.50 Uhr auf einem Supermarktparkplatz an der Steinbeisstraße in Steinheim rückwärts aus einer Parklücke ausparken. Der Fahrer des Autos mit Automatikschaltung verwechselte aber offenbar den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang und krachte daraufhin in einen vor ihn geparkten Seat. Diesen schob der Mercedes mehrere Meter vor sich her und stieß schließlich noch gegen ein weiteres abgestelltes Fahrzeug, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Den Schaden beziffern die Einsatzkräfte mit rund 12 500 Euro. (red)