Logo

steinheim

Gartenhaus brennt ab: 10 000 Euro Schaden

In einem Gartenhaus in Höpfigheim hat eine abgebrannte oder umgekippte Kerze am Samstagnachmittag Altpapier entzündet. Der Besitzer, ein 69-Jähriger aus Steinheim, hatte zu diesem Zeitpunkt die Hütte für wenige Minuten verlassen, so die Polizei. Er versuchte noch, den Brand zu löschen, wurde jedoch der Flammen nicht Herr. Das Gartenhaus sowie weitere auf dem Grundstück gelagerten Gegenstände, darunter ein Fahrzeuganhänger, wurden vollständig zerstört. Der 69-Jährige erlitt bei dem Löschversuch leichte Verbrennungen und musste vom Rettungsdienst behandelt werden.

Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Die Feuerwehrwehren aus Steinheim, Höpfigheim, Murr, Mundelsheim und Hessigheim waren mit insgesamt neun Fahrzeugen und 55 Wehrleuten im Einsatz. (red)