Logo

Gas- und Bremspedal verwechselt

Marbach. Etwa 20000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 12 Uhr in der Güntterstraße in Marbach, bei dem ein 76-jähriger Autofahrer Gas- und Bremspedal verwechselt hatte. Der Mann war gerade beim Einparken in eine Parkbucht, als er auf das falsche Pedal trat und sein Ford Transit zunächst mit einem geparkten Mercedes kollidierte. Der Ford wurde bei der Kollision abgewiesen, prallte gegen Tische einer Bäckerei und schob diese gegen die Glasscheibe der Filiale. Diese ging zu Bruch. Auch die Markise wurde beschädigt, teilte die Polizei mit. (red)