Logo

asperg

Gegen Leitplanke geschleudert

Bei einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 6.30 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg Süd und -Nord ereignet hat, ist ein Schaden von mehr als 12 000 Euro entstanden.

Ludwigsburg. Eine 18-jährige Opel-Fahrerin geriet nach Angaben der Polizei aus noch ungeklärten Gründen von der rechten Fahrspur auf den Seiten- und dann auf den Grünstreifen. Danach touchierte das Auto mehrere Elemente der Schutzplanken, so dass der Vorderreifen stark beschädigt wurde. Der Wagen ließ sich daraufhin nicht mehr lenken, der Opel schleuderte schließlich bei der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord gegen die Leitplanke. (red)