Logo

INGERSHEIM

Geparktes Auto gerammt und weitergefahren

Ingersheim. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, hat ein unbekannter Autofahrer bereits am Dienstag, 20. August, zwischen 19.30 und 20 Uhr, einen Unfall verursacht und sich dann aus dem Staub gemacht. Vermutlich beim rückwärts Ausparken habe er einen schwarzen Mercedes CLK gerammt, der in der Freiberger Straße in Ingersheim auf Höhe eines Fitnessstudios am Fahrbahnrand abgestellt war, heißt es. An der Fahrzeugfront des Mercedes entstand dadurch ein Schaden von etwa 1500 Euro.

Der Unfallverursacher, der nach bisherigen Erkenntnissen wohl mit einem Wohnmobil mit Ludwigsburger Kennzeichen unterwegs war, fuhr davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (071.42).40.50, in Verbindung zu setzen. (red)