Logo

Freiberg

Handfester Streit in der S-Bahn und am Bahnhof

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Dienstagnachmittag am Bahnhof in Freiberg. Wie die Polizei mitteilt, geriet ein 20-Jähriger mit einem weiteren Mann in der S-Bahn von Stuttgart nach Freiberg in Streitigkeiten. Diese Auseinandersetzung wurde im weiteren Verlauf auch handgreiflich. Beide Männer stiegen gegen 15 Uhr am Bahnhof in Freiberg aus. Im Bereich der Unterführung ging der Mann auf den 20-Jährigen los und verletzte ihn leicht. Darüber hinaus nahm er das Handy seines Kontrahenten und warf dieses zu Boden, so dass es beschädigt wurde. Anschließend machte sich der Täter davon. Ein Passant kümmerte sich schließlich um den 20-Jährigen und alarmierte einen Rettungswagen sowie die Polizei.

Ludwigsburg. Mutmaßlich kennen sich die beiden Männer flüchtig. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiberg, Telefon (0 71 41) 64 37 80, in Verbindung zu setzen. (red)