Logo

Hecke beim Versuch der Unkrautvernichtung in Brand gesetzt

Ditzingen. Dieser Versuch der Unkrautvernichtung war am Ende wohl ziemlich gründlich: Die Ditzinger Feuerwehr wurde wegen eines Heckenbrands am Samstagmittag in die Haldenstraße alarmiert. Die ersten Löschversuche des Grundstücksbesitzers mit dem Gartenschlauch hatten die Flammen jedoch schon eingedämmt, sodass die von den Nachbarn gerufenen Retter vor allem für Nachlöscharbeiten gefragt waren. (red)