Logo

Hoher Schaden bei Auffahrunfall

Schwieberdingen. Bei einem Unfall auf der B10 ist am Mittwoch ein Schaden von 10000 Euro entstanden. Ein 62-Jähriger wollte gegen 7.45 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter an der Anschlussstelle Schwieberdingen-Mitte auf die B 10 auffahren. Offenbar war er von der Kürze des Einfädelungsstreifens überrascht und lenkte abrupt nach links auf die Bundesstraße. Um eine Kollision zu verhindern, leitete ein von hinten nahender 40-jährige VW-Fahrer eine Vollbremsung ein und wich auf die freie Gegenfahrbahn aus. Als er zurück auf seine Fahrspur lenkte und dort stehen blieb, erkannte dies ein Seat-Fahrer zu spät und fuhr auf. (red)