Logo

Hoher Schaden bei Telefonbetrug

Ditzingen. Ein Telefonbetrüger hat ein Ditzinger Ehepaar um einen – so die Polizei – „mittleren fünfstelligen Betrag“ erleichtert. Der Anrufer gab vor, Kundenberater einer Bank zu sein und behauptete, es sei zu von den Eheleuten nicht autorisierten Überweisungen an einen Dritten gekommen. Zur Rückbuchung benötige er TAN-Nummern. Das Paar nannte mehrere Nummern, die der Betrüger zu Abbuchungen nutzte. (red)