Logo

Gerlingen

Hund beißt Radfahrer

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist ein 67-Jähriger am Sonntag auf der Gerlinger Schillerhöhe von einem Hund gebissen und leicht verletzt worden. Der Mann war mit dem Rad aus Richtung Engelberg einen steilen, asphaltierten Feldweg hinaufgefahren. Dabei kam ihm wohl gegen 9.40 Uhr ein Hund entgegen und biss ihn ins Bein.

Ludwigsburg. Der Hund war an einer langen Leine, hatte schwarzes, struppiges Fell und war mittelgroß. Die Hundehalterin wurde als etwa 40-Jährige beschrieben, die ihre hellblonden Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte und eine Brille trug. Die Frau weigerte sich, ihren Namen zu nennen und soll sich auch nicht für den Vorfall interessiert haben, teilt die Polizei mit. Der 67-Jährige sei schließlich weitergefahren und habe seine Verletzungen versorgt.

Die Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Ludwigsburg bittet Zeugen, sich unter (0 71 41) 18-58 01 zu melden. (red)