Logo

Möglingen

Hund büxt aus und wird überfahren

Nicht gut ausgegangen ist am Montag die Suche nach einem Hund, der am Mittag in Möglingen ausgebüxt war und am Abend dann überfahren wurde. Anrufer hatten der Polizei kurz nach halb zwölf einen Schäferhundmischling gemeldet, der auf der Landesstraße 1140 kreuz und quer umherirrte. Sämtliche Versuche verschiedener Polizeistreifen sowie der Hundebesitzer, sich dem Tier zu nähern, misslangen. Nach seinem Ausflug an die A 81 bis kurz vor die Anschlussstelle Zuffenhausen verloren die Einsatzkräfte ihn aus den Augen. Auch die erneute Suche nach Sichtung durch die Besitzer in Asperg musste abgebrochen werden.

Ludwigsburg. Gegen 21.30 Uhr nahm die Geschichte ein unerfreuliches Ende. Kurz vor der Ortseinfahrt Möglingen lief der Hund einem 48-Jährigen vor das Auto, der nicht mehr ausweichen konnte. (red)