Logo

Kriminalität

Illegale Spritztour endet mit Unfall

Korntal-Münchingen. Ein Unbekannter hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Strohgäu unbefugt eine Spritztour mit einem Ford gemacht und dabei wohl auch einen Unfall gebaut. Der weiße Ford, Typ Transit mit Waiblinger Kennzeichen war gegen 23.40 Uhr in der Siemensstraße in Münchingen abgestellt worden, danach hat der 29-jährige Besitzer wohl in unmittelbarer Nähe den Schlüssel verloren, so die Polizei. Anderntags wurde das Fahrzeug, nachdem das Verschwinden bemerkt wurde, dank GPS in der „Sägmühle“ in Hemmingen gefunden, so ein Polizeisprecher. Dort hatte es der Täter zurückgelassen, da während der Fahrt der Kühler beschädigt wurde und es liegenblieb.

Der Polizeiposten Korntal-Münchingen, Telefonnummer (0711)839902-0, sucht nun Zeugen, die das Fahrzeug in der Nacht gesehen haben. (red)